Hof – Asch – Eger. Aus 150 Jahren Bahngeschichte. 0,00 EUR
exkl.
Gewicht: 0.00

Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: nach Erscheinen
Hof – Asch – Eger. Aus 150 Jahren Bahngeschichte.
Bild vergrössern

» 16. September: Für diesen Band haben die Korrekturarbeiten begonnen. Damit wird die Fertigstellung des 1. Teils nun greifbarer. Weitere Informationen zum Erscheinungstermin dann an dieser Stelle.



Autorenkollektiv

Hof – Eger.
Aus 150 Jahren Bahngeschichte.

Die Wiederaufnahme des grenzüberschreitenden Bahnverkehrs auf der traditionsreichen, früheren Pachtbahn Hof – Eger, die 2015 auf das 150jährige Jubiläum ihrer Eröffnung zurückblicken konnte, bildet den Anlaß für diese Arbeit.
Neben der wechselhaften Geschichte werden auch alle Bahnstationen zwischen Oberkotzau und Eger beschrieben, zumeist mit Bahnhofsgleisplänen oder denen von Anschlußbahnen. Durch den Grenzverkehr ergibt isch auch eine interessante Vielfalt im Fahrzeugpark. Bereits aus frühereren Veröffentlichungen bekannte Lichtbilder erscheinen – ohne Beschnitt – in einer völlig neuen Qualität. Weitere Aspekte des 1. Teiles (9/1) umfassen die Voigtländische Staatseisenbahn, die Bayerische Ostbahn mit ihrer Strecke Wiesau – Waldsassen – Eger, zugleich erste Eisenbahn in Eger. Die Einstellung des grenzüberschreitenden Verkehrs 1995 bildet den Schlußpunkt dieses Teiles.


272 Seiten, ca. 450 Abbildungen, Gleispläne, Skizzen

Preis: ca. 39,- Euro
 



Die ausführliche Beschreibung von Geschichte und Strecke macht eine Teilung erforderlich, da im böhmischen Format keine Bücher mit 400 Seiten möglich sind.
Die eigentlichen Arbeiten zur Wiederherstellung werden
zusammen mit dem historischen Abschnitt zur sogenannten Bahnhofsgemeinschaft Eger (1865-1938 » Treffpunkt 6 Linien aus 5 Richtungen von 4 Gesellschaften aus 3 Ländern in zwei Sprachen in einem Bahnhof, wie Werner Pöllmann prägnant dessen Bedeutung beschreibt) dann Schwerpunkt des 2. Teiles (9/2) sein.

Der Doppelband ist zugleich Abschluß der Beschreibung des Eisenbahnbetriebes im Egerland. Dem Autorenkollektiv gehören weiterhin an: Hans Kundmann, Rolf Swart, Carsten Kunstmann, Michael Pelz, Wilfried Rettig, Joachim Piephans und Dr. Klaus von Stetten.



Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 12. August 2015 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:
Böhmerwaldveteranen. Mit der Nähmaschine unterwegs
Die KBS 185, aber auch die 183, galten bis zum Einsatzende der M262.0 als
Ab 36,00 EUR
exkl.
1 x 'Böhmerwaldveteranen. Mit der Nähmaschine unterwegs' bestellen
Fenster zur Welt
Ab 46,00 EUR
exkl.
1 x 'Fenster zur Welt' bestellen
Tschechische und slowakische Triebfahrzeuge
Gradis Bohemia hat die Anregung der
Ab 25,00 EUR
exkl.
1 x 'Tschechische und slowakische Triebfahrzeuge' bestellen

Parse Time: 0.158s