Damals 3 Wolkenstein – Jöhstadt Ab 32,00 EUR
exkl.
Gewicht: 1.30

Artikeldatenblatt drucken
Lieferzeit: 1 Woche
Damals 3 Wolkenstein – Jöhstadt
Bild vergrössern

» Vielen Dank für netten Zuschriften, lobenden Worte!  Nach den Monaten harter Arbeit, geplagt von Zweifeln, Unbill mit der Elektronik (EDV – Ende der Vernunft) beim Erstellen der Texte und Gestalten der Seiten, den Momenten an der Druckmaschine, wenn die ersten Bögen herausschießen, und schließlich der erste Blick ins Buch, nachdem es vom Binden kommt, freut es doch wirklich sehr, wenn das Werk Anklang findet. 

» Sollten bei der Anmeldung zum Ladensystem Schwierigkeiten auftreten, ist auch eine formlose Bestellung über die allgemeine Netzadresse info(ät)edition-bohemica.de möglich. Dann Adresse bitte nicht vergessen ... 



Damals ... 3


Wolkenstein – Jöhstadt.
Eine Schmalspurbahn wird abgeschafft.



Bis zum 13. Januar 1984 fuhr die Schmalspurbahn durch die reizvollen Täler von Preßnitz und Schwarzwasser im Erzgebirge, nächst Annaberg – und bis an die böhmische Grenze. Sie war die letzte ihrer Art in der DDR, auf der ein Betrieb wie „früher“ erlebt werden konnte; drei Zugpaare täglich, gemischte Züge. Das Pfeifen und Bimmeln der IV K begleitete uns hier durch die Jugendzeit.
Ihre letzte große Aufgabe war die Versorgung des Kühlschrankwerkes in Niederschmiedeberg, dem sächsischen Ochsenhausen. Hierfür wurden noch im Frühjahr 1986 anläßlich der Umstellung des Bf. Wolkenstein auf Lichtsignaltechnik isolierte Weichen für die Schmalspur im Kostenumfang von mehreren Hunderttausend DDR-Mark eingebaut – weshalb die Eisenbahner glaubten, daß dieses Geld von der Rbd Dresden nicht zum Fenster herausgeworfen würde ... Doch ein knappes halbes Jahr nach ihrem 94. Geburtstag endete am 22. November 1986 der Betrieb, gefolgt von einem unglaublichem Chaos im Versuch, mit dem Abriß vollendete Tatsachen schaffen zu wollen.

Die "Nacht von Steinbach" ließ zugleich den Plan eines literarisches Denkmals reifen. Dieses Werk konnte 1992 – zum 100. Eröffnungsjubiläum – frei von Zensur oder anderer Unterdrückung erscheinen.

Im Fokus dieser Ausgabe zum 125. Jubiläum stehen die Bemühungen der Aktivisten gegen die drohende Stillegung und für einen langfristigen Erhalt. In prächtigen, zumeist ganzseitigen Fotos wird zugleich noch einmal die Faszination der gesamten Strecke erlebbar – weshalb Bahnfreunde aus aller Welt zu ihr pilgern. Die Geschichte der alten Schmalspurbahn endete mit der Verladung von 99 1561 am 23.12.1986 – damit auch dieser Band, der zugleich 25. im nunmehr 10jährigen Bestehen der edition bohemica


208 Seiten
425 Abbildungen
ISBN 978-3-940819-28-4

Preis: 32,-





Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 27. Dezember 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:
Damals 2  Fotografische Erinnerungen Chemnitz – Wechselbur
Mit dem zweiten Band von „Damals“ besuchen wir wiederum zwei der auf den Bahnknoten Rochlitz zulau...

Ab 25,00 EUR
exkl.
1 x 'Damals 2  Fotografische Erinnerungen Chemnitz – Wechselbur' bestellen
Böhmerwaldveteranen. Mit der Nähmaschine unterwegs
Die KBS 185, aber auch die 183, galten bis zum Einsatzende der M262.0 als
Ab 36,00 EUR
exkl.
1 x 'Böhmerwaldveteranen. Mit der Nähmaschine unterwegs' bestellen
Slowakei (Themenheft II/2012 Fern-Expreß)
Slowakei (Themenheft II/2012 Fern-Expreß)<...

Ab 12,90 EUR
exkl.
1 x 'Slowakei (Themenheft II/2012 Fern-Expreß)' bestellen
Tschechien II (Themenheft II/2016 Fern-Expreß)
Tschechien II (Themenheft II/2016 Fern-Expreß)
Ab 13,90 EUR
exkl.
1 x 'Tschechien II (Themenheft II/2016 Fern-Expreß)' bestellen

Parse Time: 0.110s